Zusammenfassungen

Mentoring - Im Tandem zum Erfolg - T.Beller & G.Hoffmeister-Schönfelder (Zusammenfassung)

In „Mentoring - im Tandem zum Erfolg“ beschreiben Tinka Beller und Gabriele Hoffmeister-Schönfelder ausführlich und mit viel Expertise, was bei professionellen Programmen zu beachten ist. Mentoring wird auch zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen wird, um so wichtiger ist es, die Qualität der Programme beurteilen zu können. Die Autorinnen stellen u.a. die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Mentoring vor, von denen ich später auf ein einzelnes eingehe, das mich besonders interessiert hat, das Generationen Mentoring. 

Lean Management - P.Gorecki & P.Pautsch (Zusammenfassung)

Lean Management, von Gorecki & Pautsch, ist meiner Meinung nach, eine hervorragende Einleitung in die Grundlagen der Lean Prinzipien. Ich war positiv überrascht, wie sehr die Ansichtsweisen von Gorecki & Pautch bezüglich LEAN, mit meiner persönlichen Vision, übereinstimmen. Darüber hinaus war ich über die anschauliche Darstellung der vielfältigen Theorien beeindruckt und über die viele Theorien die in dieses Buch klar erklärt werden.
Dieser Artikel behandelt im Wesentlichen drei große Themen, welche in diesem Buch beschrieben werden: Kaizen, Visuelles Management und Pull Produktion.
Als Einführung aber, gibt es erst eine Übersicht von den wichtigsten Personen, welche die Idee und das Konzept, welches heute in aller Munde als „Lean“ bezeichnet wird, entwickelt haben.

Die Fünfte Disziplin - P.Senge (Zusammenfassung)

In seinem Buch ´Die fünfte Disziplin´ (the Fifth Discipline), beschreibt Peter Senge das Belangen von Systemischem Denken, wenn man eine lernende Organisation kreieren will. Die fünf Disziplinen einer lernenden Organisation sind: eine gemeinsame Vision (1), mentale Modelle (2), Team-lernen (3), Persönliche Mastery (4) und systemisches denken (5). Die fünfte Disziplin, systemisches denken, ist die Disziplin, die die anderen vier miteinander verbindet und deshalb den Fokus im Changemanagement darstellt. Senge beschreibt in seinem Buch verschiedene Theorien, Modelle, Lise und Prinzipien rund um das Thema lebenslang lernen und systematisches denken. In diesem Artikel werden Sie von mir meist ansprechendsten beschrieben.

Der Toyota Weg - J. Liker (Zusammenfassung)

In seinem Buch ´Der Toyota Weg´(The Toyota Way), beschreibt J.K. Liker die Philosophie des Lean Managements. Hierin werden 14 Lean Prinzipien beschrieben, die eine Organisation leben muss, um eine lernende Organisation zu werden. Diese Prinzipien werden in vier Themen unterteilt  -  Philosophie, Prozess, Menschen (People) & Partners und Problemlösung. Zusammen bilden diese 4 Themen das 4P Modell. Dieser Artikel fokussiert sich auf den zweiten Teil des Buches, in dem diese 4 Themen weiter erklärt werden. Danach werden die 14 Lean Prinzipien aufgelistet.

Das Ziel - E.M.Goldratt (Zusammenfassung)

In seinem Buch ´Das Ziel´ (The Goal) beschreibt Eliyahu Goldratt eine Produktionsoptimierungsmethode, die sich die Engpasstheorie nennt (Theory of Constraints, TOC). Traditionelle Effizienztheorien sind fokussiert auf Produktionsleistungsmaximierung, mit dem Ziel Stückpreise (augenscheinlich) zu minimieren. Die TOC fokussiert sich nur auch die Optimierung von Produktionsengpässen, mit dem Ziel Geld zu generieren, sodass die Organisation auch in der Zukunft noch existieren kann. In diesem Roman wird ein Produktionsmanager (Alex Rogo) durch einen Managementguru (Jonah) unterstützt, um zu vermeiden, dass die Fabrik in der Alex arbeitet geschlossen wird.

Subscribe to RSS - Zusammenfassungen
Go to top